Wohngesund und allergikerfreundlich

Wohngesund und allergikerfreundlich

 
tWohngesund und allergikerfreundlich 2411-2 4Cxn-p. Wer unter Allergien leidet, kann sich das Leben in den eigenen vier Wänden mit einer automatischen Lüftungsanlage deutlich erleichtern. Denn wenn die Fenster geschlossen bleiben, gelangen Pollen, Feinstaub und andere Schadstoffe von außen nicht in den Wohnbereich.
Die Lüftungsanlagen sind mit einem austauschbaren Feinstaubfilter ausgerüstet, der sogar Pollen auffängt. Durch den permanenten Luftaustausch wird zudem Schimmelbildung vorgebeugt und das Wachstum von feuchtigkeitsliebenden Hausstaubmilben gebremst. Wenn das automatische Lüftungssystem dann noch über eine integrierte Wärmerückgewinnung verfügt, sinken auch die Heizkosten deutlich.
Um herauszufinden, welches System am besten geeignet ist, sollten allergiegeplagte Baufamilien schon in der Planungsphase die Beratung durch einen Fachmann aus dem SHK-Handwerk in Anspruch nehmen. Die Profis übernehmen auch Einbau und Wartung des Lüftungssystems.

 

 

 

 

   Foto:ZVSH/Fotolia

celseo 3

 

Webbanner

 

dh logosmart









Das Wetter

Cloudy

3°C

Wietze

Cloudy

Humidity: 94%

Wind: 22.53 km/h

  • 21 Nov 2017

    Showers 8°C 3°C

  • 22 Nov 2017

    Scattered Showers 10°C 6°C